Über mich



 

Mein Name ist Andreas Wilhelm vom Altholzmöbelhandel Wilhelm in Brannenburg, Bayern.

 

  

Mich begeistert die Ausstrahlung von jedem einzelnen Altholzmöbelstück: Die Maserung, die Struktur, einfach die Lebendigkeit des alten Holzes.

 

Bereits in meiner Kindheit liebte ich es, mit Holz zu arbeiten und habe es dann auch zum Beruf gemacht.

Vor drei Jahren kam dann die Liebe zum Altholz, die mich noch heute jeden Tag begeistert.

Jedes Altholzmöbelstück ist etwas ganz besonderes.

Vermutlich auch durch die intensive Handarbeit durch den Fachmann, die in jedem Möbelstück enthalten ist.

 

Unsere Möbel werden ausschließlich aus reinem Altholz gefertigt, welches mitunter vor über 150 Jahren verbaut wurde. Das Holz wird vorwiegend per Hand aufgearbeitet.

Durch das Bürsten der Oberfläche kommt der Altholzcharakter nochmals stärker zur Geltung.

 

Ebenso fließen besondere handwerkliche Details in die Bearbeitung mit ein.

Wie z.B. die Schwalbenschwanzverbindung beim "Altholzbalkenbett", eine typische Holzverbindungstechnik aus der Zimmermannskunst. Oder die Überplattungen und auch die Verarbeitung von Holznägeln.

 

Die vom Fachmann gefertigten Altholzmöbel sind wohnbiologisch unbedenklich, naturbelassen und können auf Wunsch auch mit ökologischem Wachs oder Öl eingelassen werden.

 

Wir legen besonderen Wert auf handgefertigte und einzigartige Möbelstücke.